Dienstag, 25. August 2015

holiday epp

...ob im Stau auf der A8, auf der Dachterrasse oder am Campingtisch... Hexies gehen IMMER, IMMER :-)

So bin ich auch ganz gut voran gekommen...

Das war der Einstieg: "Reel Time" Stoffe gekauft bei Quilt et Textilkunst in München während unseres City Sampler QAL Treffens - bei Sandra gelernt und jetzt habe ich schon über 60 zusammen für meine erste SewTogetherBag.

Das war bei meiner Freundin in der Schweiz, mit Espresso und Babyphon ;-)
Rechts unten am Rand seht ihr ihre Hexies - ja, genau, es ist auch noch ansteckend. Sie hatte ca. 20 Hexies gemacht und ich habe noch einige dazu gebastelt und die Tulas mit Soul Blossoms von Amy Butler ergänzt. Bin allerdings noch am Überlegen, was ich daraus nähe. Wahrscheinlich ein kleines Reißverschlusstäschchen, oder, falls ich ganz mutig bin, eine MiniSewTogetherbag... mal sehen. So ist jetzt der Stand, naja, plus die auf dem Rückweg vom Faaker See (Kärnten) nach Hause:
Da ja meine SewTogetherBag noch nicht fertig ist, habe ich mir kurzerhand (zzgl. 2 h Probleme mit der Nähmaschine und Schlaufenfrust) ein 4-Naht-Täschchen in der deluxe Version genäht (nach dieser Anleitung von Doro / creat.ING[dh]). Die Bögen sind mir noch nicht so gut gelungen, aber ich übe schon fleißig auf Martinas Bee Monat ;-)

Dann habe ich noch ein paar schöne Tula Fuzzy Cut Riesenhexies gemacht und auch ein paar ganz kleine 3/4'' Hexies aus Restchen... keine Ahnung, was daraus wird, aber ich finde sie niedlich ;-)

So long... Urlaub rum, unser Bau startet in ca. 3 Wochen, Finanzierung wird hoffentlich diese Woche klar gemacht. Drückt die Daumen.

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    die Hexies sehen klasse aus, die Farben sind wirklich toll. Für den Hausbau und die Finanzierung drücke ich fest die Daumen und hoffe, dass alles glatt läuft.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, du bist ja vollständig im Hexiefieber!! Ob große oder kleine ... und alle werden verarbeitet. Das finde ich Klasse. Wieviel brauchst du denn für eine STB? Und sind die Hexies für eine Minivariante dann auch Mini? Ich habe außer in den Anfängen meiner Patchworkzeit nie richtig Hexies genäht ...
    GLG. Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ach, mir gefallen deine Hexie-Farbvarianten alle beide!
    Vielleicht sollte ich doch auch mal wieder anfangen...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,
    Deine Hexies sind toll geworden. Und wenn Du daraus tatsächlich eine Sew-Together-Bag machst - dann wirst Du eine Wahnsinnstasche bekommen. Die Tasche mache ich auch demnächst ;) Aber so richtig sicher über die Außenseite bin ich mit noch nicht, also mache ich sie erst einmal schlicht - zum Ausprobieren sozusagen. Meine kurvigen Blöcke bereite ich jetzt demnächst vor, aber nur ganz sachte Bögen wird es geben, also bloß kein Stress. Hast Du denn das QCR-Lineal? Für die nächsten Hausbauschritte drücke ich die Daumen.

    AntwortenLöschen
  5. Loving the hexies! They are addicting, especially when you can take them anywhere!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva,
    sind die Hexis schön! Da bin ich ja schon sehr auf die Tasche gespannt! :D
    Ich habe gestern am Flughafen in Edinburgh und im Flugzeug genauso ausgesehen wie du im Auto *ggg* Voll mit Fusseln. Ich hatte allerdings meine Klemmchen vergessen und so musste ich "per Hand" klemmen. Ging etwas langsamer, aber es wird. *gg*
    LG, inzwischen wieder in Deutschland, Rike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    Deine Hexies sehen super aus, die Stoffe sind erste Sahne, ich könnte sie mir auch gut als Tablerunner vorstellen! Für die Baufinanzierung drücke ich ganz feste die Daumen! Euer Haus gefällt mir (im Plan) sehr, perfekt zum Dekorieren mit modern Quilts 😉 Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Hexies :-))) Da bin ich jetzt sehr gespannt auf Dein Tascherl! Ich bin übrigens noch immer nicht fertig mit meinen, habe doch glatt Urlaub ohne irgendwas zum Nähen gemacht :-) Die Tablerunner-Idee von Martina finde ich übrigens auch klasse!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen