Montag, 7. April 2014

Strandmaedel Nähtag - sewing day

Endlich gibt es wieder etwas zu berichten, wobei, einen Block hatte ich schon seit einer Woche fertig. Allerdings wollte ich auf Sonne warten - dann habe ich heute alle 6 anderen Blöcke draußen fotografiert. Wer noch im Dunklen lag und auch jetzt im Dunklen fotografiert wurde, das war der seit einer Woche fertige Block, vergessen unterm Lampenfuß.
Dass es hier so viel zu zeigen gibt, das habe ich Manu, Ela und Lalunaz zu verdanken. Diese haben einen ganz tollen Nähtreff organisiert. Das hat richtig Spaß gemacht und ich habe mir den nächsten Termin schon vorgemerkt.
Kann gut sein, dass ich dann auch mit der Ovi auftauche. Aber, wer weiß, hier schlummert ja noch ein ultrageheimes, Geheimprojekt, das im Juni starten wird, mal sehen, ob die Ovi dieses Jahr noch warm wird. ;-)

Here are again some new Farmer's wife blocks. Mainly sewn on the sewing meeting here in my region. We had a lot of fun. I have been the only patchworker at this meeting and it was funny how everybody was shocked about the little pieces of fabric, and they were laughing about the even smaller pieces I saved for "who-knows-what".

12-broken-sugar-bowl



48-Homeward-Bound


70-prairie-queen


73-rainbow-flowers


72-railroad
Vorgestellt hier von Manu
 


88-star-of-hope
Die Hoffnung habe ich hier leider aufgegeben... Ich sollte einfach nicht mitten in der Nacht Größen für Schnittteile ausrechnen. Vollkommen die Nahtzugabe vergessen! Argghhh, so bescheuert... Habe halt angestückelt, sieht auch irgendwie fancy aus ;-)
Jedenfalls, erkennt ihr die Seepferdchen? Ich jetzt auch, habe mich die ganze Zeit gefragt, warum der Stoff so heißt... Geschaut und geschaut, nur Ornamente... Ich habe ewig gebraucht, aber jetzt sehe ich nur noch Seepferdchen, typisch Tula eben...



98-Water-wheel
Anleitung hier von Sandra...
Bei mir sieht das eine blaue Rädchen leider schon etwas abgefressen aus, da auf dem Stoff gerade am Ende eine helle Muschel zum Vorschein kommt. Naja, ein bisschen Realität braucht so ein Quilt. Welches Wasserrad hält schon ewig? 



Das hier passiert mit der Nähnadel, wenn man vergisst, dass man den inch-Fuß in der Maschine hat - der hat in der Mitte lediglich ein Loch für die Nadel - und dann umstellt auf Zick-Zack... ;-)

This is what happens to your sewing needle if you forget that you put in your inch foot - which only has a little whole in the middle - and your switch your machine to zigzag.... ;-)


Kommentare:

  1. Die Blöcke sehen toll aus und ich bin immer wieder fasziniert, wie toll die traditionellen Blöcke mit ganz modernen Stoffen aussehen. Das künftige Projekt wird klasse werden!
    LG Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich schau auch jeden Tag in der Flickr! Gruppe. Die Ergebnisse sind auch so unterschiedlich und alle auf ihre Art toll.

      Löschen
  2. Ja, der Nähtreff war toll und ich bin sehr angetan von deiner doch etwas "filigranen Arbeit".
    GLG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Dabei sind das noch die größeren Teilchen... da geht noch was in Richtung kleiner.

      Löschen
  3. Deine Blöckchen sehen wieder sehr schön aus.
    Und deine Stoffauswahl...einfach toll.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir ist die Nähnadel dann immer ganz durch... Und das passiert mir auch nach Jahren des Nähens immer mal wieder - mein Inch-Fuß hat schon so eine eingehämmerte Vertiefung, wo die Nadel bei der Zick-Zack Einstellung dann immer draufknallt. Man sollte immer ausreichend Nähnadeln vorrätig haben :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß gar nicht wie viele Nadeln ich so schon gehimmelt habe. Und dann kommen noch die kaputten Nähnadeln nach dem Übernähen von Stecknadeln dazu....

    AntwortenLöschen
  6. Deine Blöcke sind super. Die Farbkombi gefällt mir gut. Lachsfarben ist toll und leuchtet so richtig schön.

    AntwortenLöschen