Montag, 3. März 2014

Schnabelina Babypullover

Oh wie schön, jetzt darf ich den Schnabelina Babypullover (Trotzkopf oder Lallover, das steht noch aus) offiziell posten...
Now I can post the nice baby pullovers from Schnabelina, I was one of the test sewers. 

Habe ihn gleich in zwei Versionen genäht, einmal für unsere Kleine zum "Sofort-Reinschlüpfen" (Größe 74), dafür habe ich auch gleich passend eine SummerSea Hose genäht. Und 1x als Geburtstagsgeschenk (Größe 80), da muss sie noch ein bisschen reinwachsen, aber sie ist ja dann schließlich 365 Tage lang 1 Jahr alt und kann ihn noch eine Weile tragen... ;-)
I have sewed two versions. One for now (size 74) with suiting crawling trousers and one for her first birthday (size 80). 

Leider war gestern das Wetter nicht mehr so klasse, deshalb gibt es mit dem Model nur Innenaufnahmen. Unsere Kleine hatte trotzdem ihren Spaß...
Unfortunately weather was a little bad yesterday - therefore we had to do the shooting inhouse.



Der y-Look ist der Knaller, oder?
Vielen lieben Dank Schnabelina für das Probenähen, war klasse. Habe fast jeden Tag meine freie Zeit fürs Nähen verwendet.
The y-look is smashing, isn't it? Thank you very much Schnabelina for the test sewing. I 've sewed in my complete freetime.

Es schreiben ja immer viele, dass bestimmte Schnitte für Anfänger geeignet sind. Nun, das sind meistens erfahrene Näherinnen. Ich bin Anfängerin - was Kleidung angeht so richtig blutig - könnt ihr ja sehen und ich muss sagen - SUPER ANFÄNGERTAUGLICH. Ein einfacher aber richtig schöner Schnitt. Habe mal auf die Uhr geschaut, beim zweiten Pulli habe ich fürs Nähen (inkl. Bündchen überall und Overlocknaht verstecken) knappe zwei Stunden gebraucht (ich bin sehr langsam). Auch der Zuschnitt besteht ja nur aus ein paar Teilen und ist superfix gemacht.
This cut is INDEED FOR BEGINNERS. Believe me, I can judge that! *lol*

Habe einmal für die Passes (Passeaten, Passen?!? was ist denn hier der Plural ;-)) Interlock und einmal Jersey genommen. Selbst die kleinen schmalen Endstückchen, die sich ganz schön eingerollt haben, habe ich in den Griff bekommen. Aber da ich ja stinkefaul und ungeduldig bin, werde ich wohl für die Passessen in Zukunft Interlock verwenden... ;-)

Hier seht ihr, was man mit einer FAST Einjährigen alles anstellen muss, damit man ein paar Bilder machen kann. Sie krabbelt nämlich immer von einem Bettende zum nächsten und lässt sich fangen, fürs Fotografieren nicht ganz so geeignet. Das obere Bild ist ein Ausschnitt aus dem allseits beliebten "Kuckuck-Daaa" Spiel und unten haben wir uns dann mit einer "faszinierenden" Leuchte beholfen... ;-)
Here you can see a picture from our shooting. Usually we play tag on our bed with her, because of that she was in the tag mode, which caused little difficulties to catch some nice pictures of the pullover. But the lamp helped, very fascinating... ;-)

Kommentare:

  1. Das ist ja eine süße aufgeweckte Maus...
    Und den Babypulli hast du super hinbekommen.
    Sieht toll aus. Beides :0)
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ja, habe es auch nicht übers Herz gebracht, ihr Gesicht zu verfremden oder Ähnliches. Grüße zurück, Eva

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Supersüßer Pulli - und er steht ihr hervorragend! Hübsches Modell :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich werds ihr ausrichten. ;-)
      Auf dem Bild sieht sie ja richtig gut genährt aus, aber in Wirklichkeit schlackert die Hose so richtig... eben schön krabbelbequem. :-)

      Löschen
  3. Das Set sieht einfach super aus und der "Inhalt" ist richtig süß.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen